Life

Vom Haben zum Sein

Vom Haben zum Sein

Es ist mir heute ein großes Bedürfnis, euch ein wenig darüber zu schreiben, wo es uns alle bald, laut der kosmischen Ordnung hin führen wird. Es geht vom Haben zum Sein. Anders ausgedrückt wieder mehr in unsere weibliche Kraft hinein, unsere weibliche Seite zu leben. Schluß mit geben und nehmen welches großteils dem Ego entspringt. Es geht hin zu teilen und empfangen. Empfangen ist ein weibliches Prinzip und gerade wir Frauen dürfen jetzt lernen wieder mehr diesem zu folgen. Ich selbst habe zu stark meine männliche Seite gelebt und somit mein Körper aus der Balance gebracht. Nicht umsonst bekam ich meine Hirnblutung! Es herrschte an dem damaligen Tag doppelte Uranus Energie bei mir, da sieht man mal wie machtvoll diese Kraft ist. Und genau diese Energie – Uranus – läuft jetzt im Mai in den Stier und bleibt dort über 7 Jahre stehen. Es bedeutet das kollektiv ein Wandel statt finden wird. Denn der Stier steht für das feste, die Materie, Sicherheit. Dies ist vielen Menschen ein Grundbedürfnis, doch genau darum geht es zu erkennen. Es gibt keine Sicherheit. Sicherheit ist eine Illusion. Alles ist im stetigen Wandel, schau doch nur in die Natur, sie zeigt es uns täglich. Ich erkannte diese Illusion damals ziemlich schnell, denn bevor ich ins Koma fiel blieben mir vielleicht gerade mal fünf Sekunden um um Hilfe zu rufen. Nach so einem Erlebnis weißt du zu 100% das es keine Sicherheit im Leben gibt. Kein Partner, kein Job, kein Haus, nichts von alle dem wird dich jemals richtig glücklich machen. Das wird es zu erkennen geben in den nächsten Jahren. Das größte Glück und die größte Freude kannst du nur aus dir selbst erfahren. Und ich sage dir, wenn deine Seele jubelt dann jubelst auch du. Ich erkenne gerade welch Riesen Geschenk meine Hirnblutung war und ich könnte die ganze Welt knutschen 😉 Weißt du wie oft ich ohnmächtig, verzweifelt, traurig, ängstlich, mutlos, …uvm war? Ich hab gebetet zu Gott er möge mir meinen Weg zeigen und DAS hat er getan, was für eine Gnade. Ich werde all meine Erfahrungen, Erlebnisse teilen – versprochen – denn auch darum geht es in der Zukunft. Teilen, Sharing – vom Ich zum Wir. Auch Annehmen lernen ist eine Kunst, glaub mir. Es geht darum weicher, zarter zu werden. Auch die lieben Männer dürfen lernen ihre weibliche Seite zu leben. Darauf freue ich mich besonders denn warum soll ein Mann immer nur Stark sein? So ein Quatsch – auch Männer haben Gefühle. Ich bin sehr gespannt auf die neuen Zeiten und freue mich schon darauf. Wir dürfen kollektiv mehr fühlen,fühlen, fühlen.

Beim Stier geht es nicht nur um Genuss sondern auch um Werte und da geht es darum zu erkennen – Was sind meine Werte? – oder auch – Was bin ich mir wert? – Selbstwert, Eigenliebe – alles Themen die in den Fokus gerückt werden können. Dem Thema LIEBE laufen viele Menschen sowieso einer Illusion nach, darüber schreib ich gerne mal gesondert. Wichtig ist zu wissen was deine Seele nährt, was braucht sie um voll zu erblühen – frag dein Herz, es kennt die Antwort. Wenn DU nicht gut für dich sorgst wer soll es dann tun!? Lass dich von den starken Energien nicht beunruhigen, sie kommen und gehen, entspannt atmen und fühlen.
Es ist alles ein natürlicher Verlauf der Evolution. Das letzte mal wo wir so starke Energien hatten, war es die Zeit um den zweiten Weltkrieg herum – meines Wissens – nur damit du mal ein Gefühl dafür bekommst von welchem Ausmaß der Energien ich hier schreibe. Jeder Mensch hat verdrängte oder unbewusste Schattenteile in sich die jetzt stark angetriggert werden können also die Kunst des Ruhe bewahrens wäre sicher von Vorteil. Wir haben heutzutage den immens großen Vorteil des Internets wo wir uns gut informieren und austauschen können. Das göttliche Prinzip möchte wieder erkannt werden um die Illusionen der Trennung aufzulösen. Denn wir alle leben in einer unendlichen Fülle. Nur im Bewusstsein können wir wachsen und uns weiter entwickeln. Also freuen wir uns auf spannende Zeiten und bewahren stets unsere innere Ruhe. Und lieben nicht vergessen.