Life

Turbolente Zeiten / Wut / Trigger

By November 30, 2018No Comments

Ich möchte heute etwas mit dir teilen, was mir in meiner Zeit des Komas offenbart wurde. Ich erlebte ja eine Nahtoderfahrung und weiß wie es sich anfühlt wenn die Seele den Körper verlässt. Wenn die Seele nicht mehr mit dem Körper identifiziert ist entsteht ein absolutes Gefühl der Glückseeligkeit, ich habe auf menschlicher Ebene noch nie so gute Gefühle erlebt. Du schwebst durch Raum und Zeit und bist vollkommen glücklich und erfüllt. Und in den weiten des Universums herrschen ganz andere Gesetze als hier auf der Erde. Da oben gibt es keine Trennung, da ist alles eins. Dort herrscht die absolute bedingungslose Liebe. Dort bist du das was du in Wahrheit bist, nämlich reine Energie.

Es ist ein komplett anderes Bewusstsein. Um es für dich verständlich zu machen würde ich sagen ein komplett anderes denken, als du es hier auf der Erde gewohnt bist. Wobei es dort kein denken gibt sondern nur ein reines fühlen. Gut aber ich möchte das du verstehst und hoffe du kannst mir folgen, denn ich glaube,  es ist das Unwissen was viele sich schlecht fühlen lässt.

Ok als erstes solltest du verinnerlichen das du im Grunde nichts anderes bist als reine Energie. Versuch mal alle Stimmen die jetzt in deinem Kopf aufploppen wollen für diesen Moment keine Beachtung zu schenken. Gut, nun stell dir vor alle Menschen bestehen aus Energie. Man sagt ja auch – Gleiches zieht Gleiches an. Solange wir in Harmonie schwingen ist alles gut aber wehe irgendetwas gefällt uns nicht im Aussen. Wir gehen in die Trennung, ins Bewerten und Urteilen, und mal ehrlich, die wenigsten fühlen sich gut in der Disharmonie. So schnell fühlen wir uns schlecht und es entstehen ungute Gefühle. In den unendlichen Welten des Universums existiert nur die Schwingung der Liebe. Und nun stell dir vor du würdest dein Gegenüber nur in dieser Liebe wahrnehmen……..?! Was meinst du würde zwangsläufig passieren? Du könntest dein Gegenüber gar nicht mehr für deine Projektionen missbrauchen. Du könntest – deine Wut, uvm – gar nicht mehr bei ihm abladen. Du könntest deine Schatten nicht mehr ignorieren. Du würdest endlich erkennen und verstehen, das alles was du im Aussen siehst, doch letztlich nur in dir ist. Deine negative Energie, so grausam die Wahrheit über uns auch manchmal erscheint, jetzt wird es Zeit mal ernsthaft hinzusehen. Wenn du das ganze mal ganz nüchtern betrachtest – wie soll etwas außerhalb dir existieren was nur in deinem Geist ist ?! Erkennst du die Illusion? Was meinst du wird passieren wenn wir kollektiv beginnen unsere eigenen Wunden zu heilen und in unserem Gegenüber nur noch den Schatz sehen der er/sie eigentlich ist? So bewegen wir unsere Energie in Schwingung der Liebe und dann schau was du dann anziehen würdest…..Gleiches zieht Gleiches an! Ich wünsche dir viel Mut dich offen in deinem Gegenüber zu erkennen. Heile dich und du heilst die Welt. Wenn jeder im kleinen bei sich anfängt , können wir im großen ganzen viel bewegen. Es wird Zeit das die Liebe mal die Macht übernimmt.