Blog

Sicherheit – gibt es die wirklich ?

S

SICHERHEIT 

oder die größte Illusion die wir leben ! 

Wir brauchen sie alle, die Sicherheit doch ist sie die größte Illusion die wir Menschen leben. Sie zählt zu unseren Grundbedürfnissen doch nimmst du sie mal genauer unter die Lupe wirst du die Illusion schnell erkennen.

Als ich 2013 ins Koma fiel, hatte ich vielleicht maximal 5 Sekunden um laut „Hilfe Arzt“ zu rufen. Dann wurde es still und dunkel um mich herum. Von Sicherheit war keine Spur mehr vorhanden. Wenn du so etwas erlebt hast wird dir zusehends klar – was passieren soll, passiert!  Wir Menschen meinen immer alles unter Kontrolle haben zu müssen, doch das Leben hat andere Regeln. Es ist unser Verstand, unsere Programmierungen die uns leiten doch bei akuter Gefahr dürfen wir lernen auf unsere Urinstinkte zu hören. Nur kaum einer nimmt diese Instinkte noch wahr. Unser Gehirn ist dermaßen Reizüberflutet in unserer derzeitigen Gesellschaft, das wir verlernt haben welch grandiose Fähigkeiten es besitzt. Damals, 2013 wurde meine Zunge taub, sofort tönte eine Stimme in mir –Nicole! Jetzt passiert was ganz schlimmes!  So reagierte mein Körper wie selbstständig und rief “ Hilfe Arzt“ . Im gleichen Atemzug fing ich an meinen Atem mit meiner Körpermitte zu verbinden und meine volle Konzentration lag auf meinem Atem. Die Wichtigkeit dieser Verbundenheit lernte ich zuvor beim Qi Gong. Das nenne ich heute Sicherheit, das ich mich so auf meinen Körper verlassen kann, der genau weiß was zu tun ist wenn Gefahr droht.

Wir Menschen suchen in so vielen Dingen, Jobs, Beziehungen, uvm die Sicherheit die es doch nirgends wirklich gibt. Die Natur lebt uns alles vor doch wir ignorieren die einfachsten Gesetze und wundern uns noch warum dies oder jenes vermeintlich “ schlecht“ läuft. Es ist niemals etwas gut oder böse, es sind immer nur die Bewertungen die wir darüber abgeben. Wir be – oder verurteilen, anstatt zu sehen was ist. Wir neigen dazu unseren Fokus auf etwas äußeres zu richten, wobei alles was wir wahrnehmen immer nur aus unserem Geist entspringt. Vermutlich hat es jeder schon mal erlebt wenn wir Stress oder Probleme im Job, in der Partnerschaft hatten, wie schnell wir gerne unseres auf den anderen projezieren wollen. Es ist ja einfacher und bequemer den anderen seins zuschieben zu wollen anstatt in den eigenen Spiegel zu schauen. Wir dürfen lernen wieder Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und genauer hin sehen. Wir sind Wesen aus Energie, das ist mittlerweile Wissenschaftlich bestätigt, diese strömt permanent durch unseren Körper und steuert unsere Emotionen. So dürfen wir uns auch dem Thema Sicherheit stellen und erkennen – es gibt keine Sicherheit!

Ich finde es erschreckend zu sehen was da draußen gerade passiert. Menschen wollen sich schützen , sichern oder sonst was. Hallo!! Was passiert, passiert. Du kannst 50 Pakete Toilettenpapier bunkern aber was machst du wenn morgen ein Erdbeben kommt und dein Klo in Trümmern liegt ?! Bitte benutzt euern Verstand sinnvoll und schaut was ihr da selbst kreiert. Wollt ihr so leben und das Feld der Angst nähren? Wie wäre es mehr LIEBE in diese Welt zu tragen und das Feld der Liebe zu nähren. Die Liebe zu dir selbst , wird dir die größte Sicherheit schenken. Verantwortung für unser „Denken“ wird primär wichtiger in unserer Zukunft – und das betrifft jeden von uns – hör auf dich raus zu reden oder so zu tun als ginge es dich nichts an! Jeder einzelne Mensch ist wichtig und Verantwortlich für diese Erde.

ICH BIN DU IM WIR SIND

Mensch, wach auf !