Blog

Krise als Chance – 13 – VERTRAUEN

Vertrauen

Vertrauen, was macht das Wort mit dir? Was bedeutet Vertrauen für dich? Wie wichtig ist dir das Vertrauen? Vertrauen beinhaltet so unendlich viele Aspekte. Hast du dich jemals richtig mit dem Wort auseinander gesetzt? Wie oft benutzen wir das Wort viel zu oberflächlich, gerade wenn es um Beziehungen geht. Vertrauen bedeutet für jeden etwas anders. Wenn du es einmal genauer betrachtest siehst du vielleicht das Wort TRAU. Ja trau dich, ist auch ein Aspekt von Vertrauen. Einfach mal etwas wagen ohne zu wissen was kommt. Denn Vertrauen bringt auch den Aspekt mit sich ein Risiko einzugehen. Es könnten sich negative Emotionen zeigen wie Traurigkeit, Enttäuschungen, alte Verletzungen, uvm. Doch genau darum geht es beim Vertrauen. Zu Wissen egal was kommt das es einen tieferen Sinn hat und gut wird am Ende. Vieles können wir erst im Nachhinein erkennen und verstehen. Und das Leben kann nicht immer nur Sonnenschein sein, wir brauchen die Schattenaspekte für unseren Wachstum. Wir sind alle mit einem Urinstinkt geboren, doch leider haben wir das Vertrauen in diesen, in unserer heutigen Zeit verloren. Wir haben uns zu funktionierenden Wesen entwickelt und versuchen unser Leben rein weg aus dem Verstand zu meistern. Dies wird irgendwann zwangsläufig zur Erschöpfung oder Burn Out führen. Wir dürfen wieder lernen dem zu vertrauen was in uns ist. Unser Gehirn besitz phänomenale Areale die es wieder zu entdecken gilt. Wir bräuchten keinerlei Angst vor einem Virus haben wenn wir uns vertrauen würden. Allezeit schon gab es Viren und wir müssen damit leben, schon immer. Was kann also eine ganze Welt so in Schrecken versetzen? Es ist doch lediglich die Angst die uns steuert! Wir dürfen doch unserem Körper vertrauen das er genau weiß was zu tun ist bei einer Infektion. Ich meine was passiert bei einer Grippe? Der Körper aktiviert doch auch seine Selbstheilungskräfte und steuert die Heilung. Ich frage mich echt – Wo ist unser aller Vertrauen hin? Ich bitte dich wenn du dies liest dir wirklich einmal die Zeit zu schenken und dich mit dem Thema Tod auseinander zu setzen, denn da liegt die Angst und Transformation verborgen. Wir könnten viel mehr Leichtigkeit leben würden wir wieder mehr Vertrauen, egal in welcher Hinsicht und Beziehung.

Vertrauen bringt auch ein großes Geschenk mit sich wenn wir wieder willens unseres Verstandes handeln. Dieser begrenzt uns oft aufgrund alter Erinnerungen. Wir kennen es alle, wenn wir einmal schlechte Erfahrungen gemacht haben, kommt die mahnende Stimme in uns, die sagt Stopp Nein. Doch was passiert da denn wirklich!? Es ist doch auch nur ein altes Programm was da in uns abläuft. Beobachte dich doch das nächste Mal dabei und hab den Mut zu Vertrauen. Du wirst erstaunt sein, versprochen. Wenn wir erst einmal wieder richtig gelernt haben zu Vertrauen werden sich dir neue Türe und Tore öffnen. Zu dem Vertrauen stellt sich tiefe Gelassenheit und Freude ein. Und das Spiel des Lebens nimmt erst richtig Fahrt auf……

……und so ein süßer kleiner Virus stellt auch überhaupt keine Gefahr mehr da. Denn du weißt, wenn du dran bist zu gehen kannst du es eh nicht verhindern. Also, warum sich das Leben so schwer machen.