Life

Die kosmische Ohrfeige

Die kosmische Ohrfeige – oder Geben und Nehmen in Balance halten

Wir befinden uns in einer sehr transformierenden Zeit und die Energien auf der Erde werden stetig erhöht. Was heißt das konkret für dich ? Du darfst nun lernen dich mehr mit deinem Körper und deiner energetischen Signatur / Fitness auseinander setzen zu lernen. Wir Menschen sind alle Lichtwesen, wir bestehen aus purer Energie. Was nun auch wissenschaftlich schon nachgewiesen werden kann. Wir Menschen verbinden nur unseren Körper immer noch mit etwas festen, der Materie. Von dieser Illusion dürfen wir uns lösen und anfangen unser Körpersystem besser zu verstehen. Wir werden permanent von Energie durchströmt. Haben wir Disbalancen im Körpersystem wird uns das schmerzhaft vor Augen geführt. Zu allererst nehmen wir es über unsere Emotionen wahr. Ignorieren wir diese und verdrängen bzw leben wir diese nicht aus, speichert unser Körper diese und macht sich früher oder später als Krankheit bemerkbar. Wir dürfen lernen unseren Körper als Energiesystem mit zwei Polen zu betrachten. Als da wäre einmal die weibliche Seite / Energie sowie die männliche Seite / Energie. Unsere Aufgabe ist es nun diese Qualitäten zu kennen und zu leben. Das männliche wie weibliche Prinzip. Missachtest du dieses könntest du vermehrt eine kosmische Ohrfeige  bekommen mit dem Hintergrund etwas genauer auf dein System zu schauen. Es geht darum die Balance zwischen Geben und Nehmen im Gleichgewicht zu halten. Bist du jemand der nur gerne von anderen nimmt ohne etwas zurück zu geben, könnte es dich mal treffen. Andersrum genauso, gibst du permanent und forderst kein Ausgleich könntest du auf diese Weise gezeigt bekommen auch mal an dich zu denken. Es geht darum die eigene Verantwortung für sein Leben selbst zu übernehmen. Jeder darf gut für sich Sorgen lernen. Aktiv und Passiv wollen in Balance sein. Wir haben das erschaffende männliche Prinzip sowie das empfangende weibliche in uns.  Die alten Beziehungsmuster, wo die Frau ihre Verantwortung gerne auf den Mann projeziert hat, werden in der Zukunft nicht mehr funktionieren. Das männliche Prinzip das zuletzt vermehrt gelebt wurde, wird in Zukunft dazu führen das noch mehr Menschen innerlich ausbrennen und in den Burn Out steuern. In diesem Kosmos herrscht eine göttliche Ordnung die auch wir Menschen leben dürfen. Dieser ganze Komsum Wahn und das immer noch schneller, besser, höher wird nicht mehr funktionieren. Wir bestehen nicht nur aus Licht, jeder trägt Schattenteile in sich, welche erkannt, integriert & geliebt werden wollen. Nur so können wir energetisch fit werden. Es wird sich einiges änderrn dürfen in unserem Lifestyle doch dazu an anderer Stelle mal mehr. Nun schau du gut auf dich und achte bei allem was du tust das du in deiner Mitte bleibst.

Mach doch mal ein kleinen Check Up – frag dich – Wo gebe ich mehr als das ich bekomme ? Wo nehme ich, ohne etwas zurück zu geben ? Wie gut kenne ich meinen Körper und weiß was er braucht ? Wie gut kenne ich mich mit meinen Chakren aus ? Lebe ich mein Leben oder werde ich gelebt ? Es muss nicht immer zwingend weh tun, wir dürfen auch lernen uns von diesem alten Glaubenssatz und Muster zu trennen.

Mein Tipp – es sollte wie Zähne putzen in dir installiert werden – visualisiere dich jeden morgen wie du dich in eine Lichtsäule stellst. Verbinde dich mit der Erde, schlag Wurzeln und öffne dich nach oben zum Licht. So kann die Energie frei durch deinen Sushumna Kanal fließen.