Life

21.12.2020 – Der Wendepunkt für die Menschheit

By Dezember 19, 2020No Comments

21.12.2020

Konjunktion Saturn / Jupiter im Wassermann

Was bedeutet dies für die Menschheit?

Überall liest man derzeit von diesem außergewöhnlichen Ereignis welches uns am 21.12.2020 erwartet. Doch viele wissen gar nicht mal um was es da wirklich geht. Astrologie ist in unserer Gesellschaft oft recht oberflächlich bekannt, durch die allgemeine Horoskop Deutung die ja viele aus Magazinen kennen. Doch Astrologie ist soviel mehr als vielen wirklich bewusst ist. Jeder Mensch besitzt ein ureigenes Horoskop, auch Radix genannt. Radix stammt aus dem lateinischen und heißt übersetzt Wurzel. Und genau das ist es was wir aus unserem Horoskop lesen können, unsere Wurzeln. Die Wurzeln die uns bei unserer Geburt gegeben worden sind um unsere wahre Essenz auf der Erde zu leben. Im Horoskop kannst du all dein Potenzial erkennen aber auch deine irdischen Aufgaben die du zu lösen hast. Denn im Laufe unserer Entwicklung wird unser wahrer Kern überschüttet mit Glaubenssätzen anderer Menschen, die wir einfach blind übernehmen. Daraus entstanden falsche Muster und Gewohnheiten die wir heute leben. Und genau diese sind es, die uns oftmals schlecht fühlen lassen. Es ist die Genialität unseres Körpers, der ebenso verbunden ist mit Geist & Seele, welcher uns aufzeigt wo wir nicht in göttlicher Harmonie sind. Uns wurde nicht beigebracht Körper, Geist & Seele als Einheit zu sehen. In der Astrologie finden wir nun die Möglichkeit mit der Deutung unseres Radix zu erkennen wer wir wirklich sind. Hinzu kommt das wir lernen können unsere Energien auch im großen Ganzen zu lesen und gewisse Konstellationen besser verstehen zu lernen. Sowie die bevorstehende Saturn / Jupiter Konjunktion jetzt am 21.12.2020.

Was bedeutet dieses Ereignis für die Menschheit jetzt konkret? Durch den Wechsel von Saturn und Jupiter in den Wassermann  findet ein Epochenwechsel statt. Das letzte Mal wo sich Saturn und Jupiter so nahe standen war im Jahr 1623 der Fall. Man vermutet diese Konstellation auch zur Zeit in den Jahren 7 – 6 v. Christi. Es war damals die Zeit der Geburt Jesu welcher auch “ Der Stern von Betlehem“ genannt wurde. Jetzt haben wir wieder so eine große Konjunktion. Wir wechseln vom Erd-  ins Luft Element. Dies sind zwei völlig Unterschiedliche Energien. Während das Erdelement eher für die feste Materie, die Sicherheit & Stabilität steht bringt das Luftelement eher Tempo und Bewegung auf die Erde. Das Luftelement ist die stetige Veränderung. Stell es dir bildlich vor, zum besseren Verständnis. Tobt in einer Sekunde noch ein Sturm kann es in der nächsten schon vorbei sein. Das Erdelement brachte uns langsamen, ruhigen Wachstum und jetzt wird das Ganze Fahrt aufnehmen. Schnall dich an denn – aus eigener Erfahrung – kann ich dir sagen, was gestern noch für dich stimmig war kann heute ganz anders aussehen. Unser Verstand kommt da manchmal gar nicht so schnell hinterher wie sich die Dinge ereignen, das macht das ganze Anfangs so schwierig. Besonders schwer dürfte dieser Übergang für das fixe Zeichen des Stiers werden. Für ihn bedeutet es nun – Raus aus der Kuschel/ Komfortzone. Allerdings hat so jedes Zeichen seine Aufgaben und jedes wird es meistern können.

Nun etwas genauer zu der bevorstehenden Konjunktion. Eine Konjunktion bedeutet das zwei Planeten in einem Zeichen zusammen laufen bzw sehr dicht zusammen stehen, man spricht von einer Art Verschmelzung. Nun bringt jeder Planet ein bestimmtes Thema mit sich. Der Saturn steht für Ordnung und Struktur, Geduld, Disziplin, Autorität, Grenzen, Regeln und Tradition. Der Jupiter steht für Wachstum. Er wird auch allgemein als Glücksplanet bezeichnet. Er steht für Segen, Möglichkeiten, Lebenslust, Fülle, Gelegenheiten sowie auch neue Horizonte. Wenn nun beide in den Wassermann laufen müssen wir die Aufgaben und Qualitäten dieses Zeichens kennen und verstehen, um das große Ganze dahinter zu erkennen. So kommen wir als Menschheit alle gemeinsam besser durch diesen Wandel in eine neue Zeit. Der Wassermann steht für soziale Gerechtigkeit und teilt gerne sein Wissen mit anderen. Er liebt Gruppen und Gemeinschaften. Er gilt als Zeichen der Revolution und ihm wird ein Erfindergeist nachgesagt. Er bricht alte Muster auf welche den Umschwung vorantreiben. Er ist spontan und seine schöpferische Intelligenz lässt ihn zum Genie erwachen. Er ist es der alt bekanntes in Frage stellt und jegliche Unterschiede zwischen Menschen aufheben kann. Er bringt Neues mit rasanter Geschwindigkeit ins Leben. Er liebt Teamwork und Freundlichkeit sowie gute Freunde an seiner Seite.

Nun kannst du alles zusammen fügen und dir eine Vorstellung machen wo es uns dann jetzt kollektiv hin führen wird. Das Jahr 2021 steht im Zeichen des Saturn. Wenn dieser in Verbindung mit dem Wassermann kommt zeigt es Spannungen auf. Es wird das Jahr der Freiheit und Rebellion werden. Eine neue Zeit Qualität erwartet uns nun. Stell es dir wie ein Umzug vor, dieser bringt auch erst immer etwas Unordnung und Unruhe in unser Leben. Doch ist das Neue Heim erst einmal eingerichtet wird es gemütlich & schön. Lass dich von den neuen Energien nicht beunruhigen. Eine Konzentration und Fokus auf dich wird dich positiv unterstützen. Sei du das Licht im Dunklen. Sei der neue Stern, der jetzt geboren werden möchte. Dieser kollektive Umbruch / Transformationsprozess wird uns noch einige Jahre begleiten. Dies zeigt der Pluto an der für Transformation, Umwandlung, uvm steht. Darüber schreibe ich an anderer Stelle gerne mal ausführlicher. Nimm dieses Geschenk jetzt an um deinen Träumen und Wünschen in deinem Leben näher zu kommen. Denn diese entspringen immer deiner Seele die deinen göttlichen Plan hier auf Erden leben möchte. Schmerz, Ohnmacht, Trauer, uvm entspringt meist deinen falschen Programmierungen. Diese dürfen jetzt gehen…..und JA, es wird vermutlich mal weh tun. Eine Geburt ist meist mit Schmerzen verbunden doch jede Mutter weiß wie schön es ist das Baby dann im Arm zu halten. Es lebe die Zeit des neuen Bewusstseins auf Erden. Halleluja.

Sei da für deine Mitmenschen wenn es Ihnen gerade mal nicht so gut geht, so kommen WIR gemeinsam gut durch die neue Zeit.